Was bedeutet “offene Stunden”?

Bei den offenen Stunden kannst du ganz ohne Voranmeldung kommen. Es gilt das Drop-In-Prinzip. Es ist also kein fester Kurs, bei dem Du jedes Mal dabei sein musst.

Aber manchmal kann es voll werden. Im Raum kann man mit 12 Personen noch ganz ok üben. Ab 13 Personen wird es unangenehm voll. Deswegen haben meine Kunden und ich entschieden bei 12 Personen eine Grenze zu ziehen.

Es gibt also 12 Plätze. Und das sind die Regeln:

  • Buchen kannst du immer nur in der aktuellen Kalenderwoche.
  • Wenn du deine Buchung stornieren möchtest, kannst du das bis eine Stunde vor der offenen Stunde tun.
  • Eine Stunde vor der Stunde wird der Stand festgehalten.
  • Solltest du gebucht haben, aber nicht zur Stunde erscheinen, muss ich das leider als Teilnahme zählen und dir bspw. bei einer 10er-Karte einen Besuch abziehen.

Sicher dir hier deinen Platz für die nächste offene Stunde, in dem du auf den Link unter Termine klickst.