KINDERYOGA

„Im Yoga geht es nicht darum, auf dem Kopf zu stehen, sondern fest auf den eigenen Füßen.“ Dieser Leitsatz ist Programm bei unseren Kinderyoga-Kursen.

Durch den Einsatz von Geschichten, Spielen und fantasievollen Yogaübungen entdecken die Kinder auf ganz spielerische Art und Weise den eigenen Körper und die eigene Energie. Unsere Kurse geben den Kindern zum einen Freiheit und Leichtigkeit, zum anderen aber auch Struktur und Halt. Spiel und Spaß schenkt Lebensfreude. Gleichzeitig ist jede Stunde eine kleine Oase der Ruhe im Trubel des Alltags. Durch all das erfahren die Kids mehr Ausgeglichenheit und Selbstwirksamkeit.

In Kindergarten und Schule gibt es feste Strukturen und Abläufe. Da bleibt oft wenig Zeit für die Kinder, sich zu spüren und zu merken, wie es einem selbst gerade geht. Diese Möglichkeit wird den Kindern in unseren Kursen gegeben. Jedes einzelne Kind wird gesehen. Wir gehen auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes ein.

Wir bieten Kinderyogakurse für unterschiedliche Altersgruppen an – vom Kindergartenkind bis zum Grundschulkind.

Die Kurse für Kindergartenkinder leitet Natalie. Natalie arbeitet als interkulturelle Europa-Erzieherin in einem Kindergarten im Süden von Ingolstadt. Natalie sprüht vor Kreativität und Energie und ist in der Natur zu Hause.
Die Kurse für Grundschulkinder leitet Erika. Sie ist eine der entspanntesten Mamas, die ich kenne. Yogalehrerin ist Erika schon eine ganze Weile. Beim Kinderyoga leuchten Erikas Augen ganz besonders.

Hier geht’s zu den nächsten 8-Wochen-Kursen für Kids.